Willkommen

Viele Haushalte gehen dazu über, ihr Brot selber backen zu wollen. Gründe hierfür gibt es genug. Zum einen wird eine größtmögliche Einmaligkeit erreicht, denn das Brot entspricht mit seinen individuell ausgewählten Zutaten zu einhundert Prozent den eigenen Wünschen.

Das Brot selber backen zu können, ist für viele Menschen Ausdruck ihrer Einzigartigkeit und ihres persönlichen Geschmacks. Kein herkömmlicher Großbäcker wird schließlich bei Abnahme eines Brotes pro Tag auf die persönlichen Wünsche des einzelnen Kunden eingehen können und wollen. Also gibt es für den ambitionierten Bäcker zu Hause auf der einen Seite zahlreiche Backmischungen, auch in Bio-Qualität, auf der anderen Seite ist es aber natürlich auch möglich, ganz ohne vorgefertigte Produkte Brot selber backen zu können. Zur Auswahl stehen Sauerteigbrote, Bauernbrote, Weißbrote und diverse Vollkornbrote. Jede dieser Sorten erfordert ein anderes Vorgehen und andere Zutaten. Doch in jedem Fall ist jeder, auch der nicht professionelle Hobbybäcker in der Lage, köstliche Ergebnisse zu erzielen.

Unser Kauf-Tipp: Der Unold 8695 Onyx Brotbackautomat!

Unold 8695 Onyx KauftippDer mehrfache Testsieger besticht nicht nur durch sein ausgesprochen gutes Preis-/ Leistungsverhältnis ….
Lesen Sie hier mehr!

Wem der manuelle Ablauf allerdings zu mühsam ist, hat die Möglichkeit, technische Hilfsmittel in Anspruch zu nehmen. So werden im Handel zahlreiche Brotbackmaschinen angeboten, die das Selbstbacken von Brot immens erleichtern, da sie alle Phasen, die andernfalls von Hand durchgeführt werden müssten, automatisch durchführen. Dies beginnt beim Kneten und Ruhen lassen und endet schließlich im eigentlichen Backvorgang. Grundsätzlich sollte aber auch nicht außer Acht gelassen werden, dass das Kneten eines Brotteiges ein durchaus angenehmes Vergnügen ist, um welches man sich selbst bringt, wenn man eine Maschine diese Arbeiten übernehmen lässt. Andererseits ist ein Brotbackautomat eine wunderbare Möglichkeit für Menschen, die keine Chance oder Lust haben, sehr viel Zeit in der Küche zu verbringen und dennoch auf den Duft und den letztendlichen Genuss selbst gebackenen Brotes nicht verzichten möchten. Fest steht, dass jeder der einmal mit dem Brot selber backen begonnen hat, nie wieder auf industriell gefertigtes Brot zurückgreifen wollen wird.

Artikelbild: S. Hofschlaeger / pixelio.de